Shopauskunft
4.94 / 5,00 (46 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.94 / 5,00
46 Bewertungen
Shopauskunft 4.94 / 5,00 (46 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

MEX
01.07.2020
Koenig
16.06.2020
Markus B.
16.06.2020
fpolter
13.06.2020
Andreas
13.06.2020
Nils
13.06.2020
A. Post
09.06.2020
Matze
30.05.2020
fpolter
20.05.2020
Dynavert
20.05.2020
Cobi Tiger I 131 SD.KFZ 181 Panzerkampfwagen VI AUSF. E

Artikelnummer: 2519

EAN: 5902251025199

Kategorie: Panzer


33,68 €

inkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung

Produkt vergriffen


Tiger I 131 SD.KFZ 181 Panzerkampfwagen VI AUSF. E

Pad Printer

Dieses Fahrzeug wurde von den Soldaten des 48. Königlichen Panzerregiments (48 RTR, A Squadron, 4 Troop) in Djebel Djaffa am 21. April 1943 im letzten Monat der Kampagne in Tunesien (Afrika) erobert. Er ist der erste Tiger, der von britischen und amerikanischen Truppen intakt erobert wurde. Der Tiger I wurde von den Deutschen zwischen dem 22. März und dem 16. April 1943 nach Tunesien gebracht und am 21. April 1943 in den Kampf gegen das 48. Königliche Panzerregiment bei Medjez-el-Bab eingeführt.

Er zerstörte zwei Churchillas, aber ein Schuss aus einer sechs Pfund schweren Kanone beschädigte den Turm und verwundete den Kommandanten. Die Besatzung musste den Tank verlassen, um ihr Leben zu retten. Der Schaden ist noch im Joch und in den Frontplatten sichtbar. Völlig zerstörte Elemente wurden durch Teile aus anderen Tanks ersetzt. Im Oktober 1943 wurde das Fahrzeug nach England geschickt. Der Tiger I 131 Panzer ist im British Tank Museum in Bovington zu sehen.

Der größte Teil der Konstruktion wurde hauptsächlich aus Holzsperrholz gebaut, was das Boot sehr preiswert und einfach zu bauen machte. Extrem leicht machte aber auch gleichzeitig keinen Schutz vor Feuer bot. Dank des flachen Bodens, der speziell abgesenkten vorderen Rampe und der Abdeckung des Antriebssystems konnte er jedes, auch sehr flache Ufer, erreichen. Die Higgins konnte einen 36-köpfigen Zug oder ein kleines Fahrzeug, z.B. einen Jeep und 12 Soldaten oder 3,6 Tonnen Fracht an Bord nehmen. Sie erreichte eine Geschwindigkeit von bis zu 12 Knoten (14 mph, 22 km/h). Das Boot war mit 7,62 mm (0,30 Zoll) Maschinengewehren bewaffnet, die von zwei Schützen bedient wurden.

Das Modell "Tiger I 131", das vollständig aus COBI-Bausteinen besteht, wurde in Zusammenarbeit mit dem British Tank Museum in Bovington herausgebracht und reproduziert originalgetreu das Originalfahrzeug, das eine Dekoration der Ausstellung in dieser Einrichtung ist. Dank seiner großen Liebe zum Detail ist das Set ideal als Souvenir, Ausstellungselement oder Sammlung für jeden Teenager oder Erwachsenen, der sich für Geschichte und Militär interessiert. Es besitzt zahlreiche bewegliche Elemente wie: Klappen, Drehturm, vertikal beweglicher Lauf, Granatwerfer oder schließlich rotierende Räder mit funktionierenden Raupen.

Die Box enthält auch eine spezielle Fahrzeugstatistik-Karte für das Historical Battle Game, für die das Regelwerk kostenlos von der folgenden Website heruntergeladen werden kann: http://www.cobigames.com

  • 550 hochwertige Teile
  • Originallizenz des Tank Museum in Bovington
  • zwei Figuren: Mitarbeiter des Panzermuseums
  • eine Karte mit Fahrzeugstatistiken für das Historical Battle Game
  • in der EU von einem Unternehmen mit über 20-jähriger Tradition hergestellt
  • voll kompatibel mit anderen Klemmbausteinen
  • Steine mit Aufdruck verformen sich nicht und verblassen nicht während des Spiels oder unter Temperatureinfluss
  • klare und intuitive Anleitung basierend auf Zeichnungen und Symbolen

Abmessungen des Modells (Länge x Breite x Höhe): 30cm x 12cm x 11cm

Altersgruppe: 7+

ACHTUNG!
Erstickungsgefahr! Kleinteile! Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren!


Versandgewicht: 0,50 Kg
Kontaktdaten

Kunden kauften dazu folgende Produkte